Sie sind hier: Leistungen / Ambulante Pflege

Komm' in unser Team

Hier geht es zu den aktuellen Stellenangeboten

Kontakt

Elena Weidner
Pflegedienstleitung

Tel: 0228-98149630
Fax: 0228-98149639
Email: leitung-bonn@drk-pflege-bonn.de

 

 

Videos

Ein Video am Beispiel des Bayerischen Roten Kreuzes, KV Miltenberg,
Aufnahme: TV Touring Journal

Download: Ambulante Pflege

Ambulante Pflege

Foto: Mitarbeiterinnen der Ambulanten Pflege
Foto: A. Zelck / DRK

Jeder Mensch braucht irgendwann in seinem Leben Hilfe, sei es aufgrund von Alter, Krankheit oder einer Behinderung. Die DRK-Bonn Pflegedienste gGmbH sorgen dafür, dass diese Hilfe zu Hause, in vertrauter Umgebung stattfinden kann.

Aufgabe der Pflegekräfte ist es, die Selbständigkeit alter, kranker oder hilfsbedürftiger Menschen so lange wie möglich zu erhalten. Oft kann dank der häuslichen Pflege eine Heimunterbringung oder ein Krankenhausaufenthalt verkürzt oder ganz vermieden werden.

Mit unseren Angeboten geben wir Hilfestellungen und Unterstützung wo es notwendig ist, um Ihnen und Ihren Angehörigen das Leben zu erleichtern, gleich ob Sie akut oder chronisch erkrankt, vorübergehend oder auf Dauer hilfs- oder pflegebedürftig sind. Unser Angebot umfasst:

Grundpflege

Pflegebedürftigkeit kann viele Gründe haben. Krankheit, Unfall, Behinderung oder Einschränkungen in den alltäglichen Dingen des Lebens. Dies kann die Pflege und Betreuung eines Menschen erforderlich machen. Wir unterstützen unsere Kunden fachkundig in den folgenden Bereichen:

  • Kommunizieren (z.B. Ursachenforschung für schlechte Kommunikation (fehlendes Hörgerät)
  • Mobilität (An- und Auskleiden, Gehen, Stehen, Treppensteigen)
  • Körperpflege (Waschen, Kämmen, Rasieren, Zahnpflege)
  • Ernährung (mundgerechte Zubereitung und Aufnahme der Nahrung)

Behandlungspflege

  • Die Behandlungspflege umfasst alle von der Krankenkasse anerkannten Leistungen, wie zum Beispiel
  • Blutzuckermessung (bei Erst- oder Neueinstellung von Diabetes-Patienten)
  • Injektionen (Insulin, ärztlich verordnete Medikamente) und Infusionen
  • Anlegen und Wechseln von Wundverbänden
  • An-/Ausziehen von Kompressionsstrümpfen
  • Anleitung zur Behandlungspflege (Beratung und Kontrolle des Patienten und der Angehörigen)
  • Alle weiteren medizinisch notwendigen Verrichtungen, die durch den

Verhinderungspflege

Die Pflegeversicherung unterstützt nach mindestens 6-monatigem Pflegegeldbezug bis zu 1.510€. Personen, die Pflege nötig haben, können diese jährliche Verhinderungspflege jederzeit in Anspruch nehmen, beispielsweise beim Ausfall der Pflegeperson, durch Kankheit oder Urlaub. Für diesen Zeitraum der Verhinderung übernehmen wir gerne die Pflege der uns anvertrauten Personen.

Nachtpflege

Die Nachtpflege dient der Entlastung und Erholung von Angehörigen, damit diese leichter den Anforderungen des Tages gerecht werden können. Unser Ziel ist es, sie mit dem Einsatz unserer Pflegefachkräfte bedarfsorientiert mit regelmäßign Nachteinsätzen zu unterstützen, um die Möglichkeit einer erholsamen Nachtruhe zu gewährleisten.

Durch unsere langjährige Erfahrung in der Pflege und Betreuung haben wir festgestellt, dass pflegenden Angehörigen die Notwendigkeit der nächtlichen pflegerischen und medizinischen Versorgung ein großes Bedürfnis ist.

Das Erkennen dieses speziellen Bedürfnisses hat uns dazu veranlasst, unser Angebot um den Aspekt der Nachtpflege zu ergänzen.

Wundmanagement

Chronische Wunden bewirken eine deutliche Einbuße der Lebensqualität. Unsere Spezialisten kennen die Möglichkeiten, die Wundbehandlung zu optimieren und den Therapieverlauf zu verkürzen. Denn Therapie, Medizinprodukte und Arzneimittel werden permanent weiterentwickelt. Sie erhalten Unterstützung und Begleitung in diesem Bereich der Pflege. Mit Kompetenz und Professionalität werden unsere Kunden von Wundexperten in Zusammenarbeit mit Ärzten unterstützt.